Zurück BaslerZeitung Ist es strafbar, im Club einen Fake-Namen anzugeben?
Suchen Rubriken 11. Jul.
Schließen
Anzeige
29. Jun. 15:22

Ist es strafbar, im Club einen Fake-Namen anzugeben?

BaslerZeitung
Nach einer Partynacht im Zürcher Lokal Flamingo müssen 300 Personen in Quarantäne – theoretisch. Denn viele haben sich unter einem falschen Namen registriert. Doch wer muss nun die Konsequenzen dafür tragen?
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 10. Juli 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

BaslerZeitung

Schließen